22. Januar 2016

Unsere Zielgruppe:

Die Schule für kreative Lichtarbeit richtet sich an:

  • Menschen, die spüren, dass ihr Beruf sie nicht ausfüllt oder nicht (mehr) zu ihnen passt, weil ihre Berufung auf einem anderen Gebiet liegt, welches sich ihnen jedoch noch nicht erschließt

  • Menschen, die ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten, aber noch keine genaue Vorstellung davon haben, wie sie dies bewerkstelligen sollen

  • Menschen, die von Burn-out betroffen sind, und die darin eine Chance sehen, ihr Leben neu zu überdenken

  • Menschen, die aus verschiedenen Gründen mit ihrem Leben unzufrieden sind (z.B. Eltern schwieriger Kinder) und die nicht wissen, wie sie eine positive Wendung herbeiführen können

  • Menschen, die wissen, dass sie den richtigen Beruf haben, die jedoch spüren, dass das, was sie tun, an die veränderten Gegebenheiten der heutigen Zeit angepasst werden sollte, was ihnen bisher noch schwer fällt (z.B. Lehrer, Behördenangestellte, selbstständige Berater)

aber auch an

  • Menschen, die schon wissen, dass ihre Berufung im geistigen Heilen liegt, denen jedoch noch die nötigen Grundkenntnisse dazu fehlen

  • Menschen, die sich schon mit spirituellen Themen beschäftigt haben, und die sich gerne tiefer in diese Thematik einarbeiten wollen